Kleine Auszeit: Entspannt durch Yoga

Heute schon ge-yoga-t? Hin und wieder braucht auch eine Mama ihre Auszeiten. Ich freue mich immer, wenn ich eine halbe Stunde oder eine Stunde „abtauchen“ kann. Denn danach kann das Chaos ganz entspannt weitergehen …

Ich habe heute meinen freien Freitag – ich weiß, das ist ein wunderbarer Luxus! Und ganz ehrlich: Ich möchte ihn nicht mehr missen. Irgendwann, wenn mein Lieblingsmädchen größer ist, werde ich sicher auch wieder fünf Tage in der Woche arbeiten, aber bis dahin freue ich mich jede Woche auf den Freitag. Denn das ist er ja im wahrsten Sinne des Wortes: ein frei-Tag!

Trotz Kind und Job – ich fühle mich meist entspannt und mich bringt auch nichts so schnell auf die Palme. Es gibt natürlich Ausnahmen (ich muss mich da jetzt mal kurz reinsteigern), aber im Großen und Ganzen fühle ich mich relaxed und ausgeglichen. Und ich glaube, das liegt zum größten Teil am Yoga!

Mein Yoga-Ort der Ruhe ist in unserem Dachgeschoss. Hier ist es warm und gemütlich, alles ist hell und freundlich eingerichtet. Wenn ich hier Yoga mache, stört mich niemand und ich habe alle Zeit der Welt. Und genau das ist das Schöne daran: Ich habe viiiiel Zeit, kann mich richtig ent-stressen und merke schon nach kurzer Zeit, wie positiv mein Körper darauf reagiert. Alles ist wunderbar durchblutet, mein Körper wird warm und fühlt sich gesund und kraftvoll an.

IMG_2144

Ich war schon in verschiedenen Düsseldorfer Yogastudios – hier kann ich besonders das Yogaforum Düsseldorf empfehlen – mir bringt es aber am meisten, wenn ich mir meine persönliche Auszeit einfach zu Hause nehmen kann. Wann und wie ich möchte.

Besonders liebe ich entspanntes Yin Yoga, nach dem ich mich fühle, als käme ich frisch von der Akupunktur. Aber auch eine Runde Power Yoga hat etwas für sich. Und der Körper freut sich darüber genauso wie der Geist.

Meine Yoga-Vorturnerinnen – denn oft lasse ich eine DVD laufen oder „turne“ nach Youtube-Clips – sind Ursula Karven, Yogamour, Mady Morrison und Amiena Zylla bzw. der HappyAndFit Yogachannel. Vielleicht mögt Ihr auch einmal dort hinein schauen? Es lohnt sich auf jeden Fall!

Welche Yogaarten mögt Ihr ganz besonders? Und welche Yogastudios besucht Ihr?

Entspannte Freitags-Grüße sendet Eure Katja

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s